My irish Stepbrother

Amaras leben stand Kopf, als ihr Mutter sich dafür entschied nach Mullingar, zu ihrem neuen Partner Bobby Horan zu ziehen. Als dann auch noch dessen Sohn Niall zu besuch kommt und seine Songs für sein eigenes erstes Album zu schreiben ist das Chaos perfekt!
Lasst mich eins sagen: Die Stiefschwester eines Superstars zu sein hat ihre Ups und Downs.

0Likes
0Kommentare
96Views
AA

9. "Niall Horan on RadioActive!"

Ich wusste nicht recht was ich von ihr halten wollte, sie wirkte ja eigentlich ganz nett, aber ich weiß ja auch nicht. Holly fragte mich ob ich heute mit ihr zu einer Party gehen wollte, die eine Freundin von ihr veranstaltete. Am Anfang zögerte ich noch, aber sagte ihr dann zu, damit ich zu Hause erzählen könnte, dass ich mich mit jemanden angefreundet hatte. Auch wenn dieser jemand Holly, Nialls ex, war. 

 

"Bin wieder da!!" rief ich als ich die Haustür hinter mir ins Schloss fallen lies. Ich schlüpfte aus meinen Sneaker uns stelle sie auf ihren Platz zurück, von dem ich sie zuvor genommen hatte. "Und wie ist es gelaufen?" hörte ich meine Mutter fragen als sie aus dem Wohnzimmer kam und auf mich zu steuerte. "Ich wurde auf eine Party eingeladen..."

Plötzlich begann meine Mutter zu quietschen, ich musste vor Schreck zusammen zucken und ließ dabei meine Tasche fallen. 

"iiiiii.. mein Schätzchen hat Freunde gefunden!!" kam es von meiner Mutter, die daraufhin auf mich zu gelaufen kam und mich fest umarmte. Perplex wie ich war, war ich wortlos und erstarrte förmlich. 

"Amara hat Freunde gefunden, so schnell??" hörte ich plötzlich eine mir allzu bekannte Stimme. Er kam auch auf und zu und umarmte mich auch. "Leute ich bekomme hier keine Luft!!!" beschwerte ich mich in den Armen von meiner Mum und Bobby, die mich dann endlich losließen. 

Meine Mutter lies mich aber nicht ganz los, sondern sie legte ihre Hände auf meine Wangen und zerquetsche mir mein hübsches Gesicht. "Ich bin soooo stolz auf dich.." hörte ich sie immer wieder wiederholen.

"Mum... bitte..." quengelte ich unter ihren Händen aber sie ließ nicht locker. 

"Endlich vermehrst du deine Sozialkontakte!!...." sagte sie eher zu sich selbst als zu mir. Ich konnte endlich mein Gesicht aus ihren Händen befreien und taumelte einige Schritte nach hinten. 

"Wie war das den gemeint?" fragte ich nach und runzelte meine Stirn während ich meine Arme vor meiner Brust verschränkte. 

"Auch du weißt schon..." begann sie und ging auf mich zu und winkte ab. 

"Ich bin über die eine Freundin froh die ich habe, ich brauche keine Hundert! Auf Sophie ist wenigsten verlass, da muss ich nicht führten, dass sie scheiße über mich redet sobald ich meinen Arsch von ihr weg bewegt habe!" konterte ich leicht sauer.  "So war das doch nicht gemeint Amara...." seufzte sie nun und sah mich entschuldigend an. Bobby verhielt sich die ganze Zeit ruhig, ich schätze er wollte sich nicht in unseren Mist einmischen. Auch besser so!

"Schon gut. Ich geh jetzt hoch.." antwortete ich und lief die Treppen hoch zu meinem Zimmer. Ich hatte meine Tasche in eine Ecke geschmissen und mich auf mein Bett gelegt. Ich starrte für eine Weile die Decke über mir an, bis ich beschoss mal bei Twitter rein zu schauen. Das machte ich sowieso nur viel zu selten. Zu dumm, dass ich Nialls Telefonnummer nicht hatte, sonst hätte ich ihm mal schreiben können. Ich hatte zwar kurz daran gedacht ihn zu fragen, bevor er weg fuhr, aber hatte mich dann doch nicht getraut. Ich meine, man fragte einen Star doch nicht einfach so nach seiner Nummer, oder? Aber eigentlich war er jetzt ja mein Stiefbruder... Hmm.

Ich hatte ein sehr Bescheidenes Profil, bei meinen 72 Followern und den 104 Leuten, denen ich folgte, tat sich nicht besonders viel. Also das war zumindest immer so, den ich musste staunen als ich sah das ich 50 neue Follower hatte und einige Nachrichten. In fast jeder stand: 

Bist du Niall neue Stiefschwester??

Bin so neidisch auf dich....

Du siehst scheiße aus! Lass Niall in ruhe!

Ich antwortete keinen und scrollte durch meine Timeline. Jemand hatte einen Link zu einem neuen Interview mit Niall geteilt. Ich musste gar nicht lange nach denken, sonder klickte ihn gleich an und stöhnte als der Link nur langsam ladete. 

 

"Niall Horan ist heute bei uns zu Gast!!" rief der Mann der gegenüber von Niall saß. Es war in einem Radiosender. Niall trug schwarze Kopfhörer und eines der neuen Shirts, dass er in Dublin gekauft hatte. Ich musste mir auf die Unterlippe beißen als ich sah, dass er den Hut trug, den ich bezahlt hatte. Der musste ihn ja schließlich gefallen, sonst hätte er ihn ja nicht ausgesucht.

"Hiii" grüßte Niall auch in das Mikro und zeigte sein schönes lächeln. Ich sah mir das ganze Interview bis zu Ende an und musste bei vielen Sachen mit den Augen rollen. Hast du ne Freundin? Wie soll deine Traumfrau sein? Kommt One Direction wieder zusammen? .... Immer die selben Fragen. Fällt denen den nichts neues ein? Für was macht er hundert Interviews wenn er eh immer das Selbe gefragt wird. Bei einem Teil des Interviews passte ich besonders gut auf:

"Bekommen wir bald mal wieder was auf die Ohren von dir Niall?" fragte der Mann dann Naill mit großen Augen. Niall kratzte sich an Kinn und antwortete: "Ich war gestern im Studio, wir habe damit begonnen einen aufzunehmen, aber wann er fertig sein wird kann ich jetzt noch nicht sagen.... Ich bin erst dabei mich inspirieren zu lassen. " 

"Hast du den noch nicht genug Inspiration von dieser Jungen Dame bekommen?" fragte der Interviewer und wackelte mit den Augenbrauen als er ein Foto hoch hielt. Es war eines der Bilder als sie uns vom Pub, weggehen, gesehen hatten. 

"Also ich möchte mal klar stellen, dass Amara, das Mädchen auf den Bild, meine neue Stiefschwester ist" erklärte Niall und ich nickte. Genau!

"Mein Dad und ihre Mum sind sehr glücklich zusammen, deswegen möchte ich auch ein gutes Verhältnis zu Amara haben. Ich hoffe die Fans machen kein allzu großes Ding daraus wenn ich mal was mit ihr unternehme.... Wir sind nur Freunde!" fügte er noch hinzu und nahm danach einen Schluck aus dem Glas Wasser, welches vor ihm stand. 

"Aber das ist doch kein Hindernis um nicht auf dein Date mit ihr zu gehen.." räusperte sich der Interviewer und Niall verschluckte sich glatt und musste wie verrückt husten. 

"Also,  Aron wirklich!" erwiderte Niall als er sich wieder beruhigt hatte nach seinem Hustenanfall.  Meine Wangen glühten inzwischen. Hört auf über mich zu reden! Bitte!!

 

"Du hattest doch vor kurzem erst Geburtstag... Gab es Geschenke?" hackte Aron, der Interviewer nach un Niall nickte. "Ja, ich habe eine neue Gitarre bekommen uuuund..... den Hut den ich gerade trage!" erzählte Niall stolz und deutete auf seinen Hut, der seine schönen brauen Haare versteckte. 

"Den habe ich von Amara bekommen...." grinste er jetzt und alle machten "UUUUhhh" Geräusche, was ihm zum Lachen brachte. 

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...