The Mud from The Lake

  • von
  • Jugendschutz:
  • Veröffentlicht: 18 Apr 2018
  • Aktualisiert: 8 Jun 2018
  • Status: Fertig
Brooklyn, 1973. Harvey JoJo soll seinen ehemaligen Mathelehrer einen Abhang mit sammt dessen Auto runterrollen gelassen haben. Harvey weiß warum. Doch was einmal im Sumpf von Brooklyn ist, bleibt da auch. Polizeipsychologe Dave Woods soll herausfinden, was der Grund der Tötung war.

Ein spannendes Psychodrama das noch sumpfiger als der Sumpf eigentlich ist.

1Likes
0Kommentare
294Views
AA

20. Der Schläfer

Von 1962 bis 2001 war Brooklyn ein wahres Paradies für Asylanten. Sie kamen wegen des Vietnamkriegs alle in die New Yorker-Stadt. Brooklyn war damals der einzigste sicherste Punkt für diese Neuankömmlinge. Der damalige Minister von Brooklyn - ein sehr großer Vertreter von den Hippies - war für den Weltfrieden und hatte ein riesiges Herz eben für die Neuen. Aber ein Herz für die Einheimischen hatte dieser Mann nicht. Er war für die Zukunft und für den bekloppten Frieden auf Erden. Flower Power!

Vietnamesen. Koreaner. Iraner. Mexikaner ... ja sogar die bescheurten Afro-Bimbos ... durften in das Hippie-Land, dass nur von solchen Idioten wie Will Verguns regiert wurde. Besonders die Vietnamesen waren ja damals ein verdammt großes Thema.

Als 1968 Joe JoJo seinen alten High-School-Freund Eddy Franklin wiedertraf, konnte er gar nicht ahnen was dieser drüben aushalten musste. Konnte der Knacki gar nicht. Edward kam 1964 in den Vietnamkrieg. Er wurde als wahrer Basdard ausgebildet, der sich durch den Dschungel kämpfen musste, um zu überleben. Sie bekamen Befehle von ihren Kommandanten, Charlie zu töten. Ihn durch Wind und Wetter zujagen. Erbarmungslos. Immer und immer wieder. Die Meisten seiner Kammeraden (manche waren sogar ewig mit Eddy befreundet gewesen) wurden vom Vietcong abgeschlachtet.

Es bestand Wache. Nachtwache und Tag ... naja, da waren vermutlich alle munter. Eddy, der aller drei Tage Wache schieben musste, hatte sich einen Fehler 'Nam erlaubt. 'Nam; so nannten die Veteranen ihre Heimat. Er schlief bei seiner 25 Nachtwache ein.

Um Punkt 0200 griffen diese gottverdammten Schlitzaugen an. Töteten alle Kammeraden und Freunde. Das war ein fürchterliches Erwachen und ein verdammt großer Fehler, den sich Edward da erlaubte. Er wurde ehrenlos entlassen und man schickte ihn wieder nach Brooklyn.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...