Kartoffel Winter

  • von
  • Jugendschutz:
  • Veröffentlicht: 20 Jan 2018
  • Aktualisiert: 2 Feb 2018
  • Status: Fertig
Jick, Dick und Matt sind die besten Freunde, die man je haben kann. Doch der verschneite Winter 1957, war für sie einige harte Wochen. Nicht nur, weil Jick's Freundin bei einem Brand ums Leben kam, auch das Matt's Vater und Dick's Onkel, sich Tag für Tag bekriegten. Die Freundschaft zerbrach und später fanden sich die besten Freunde in Philadelphia, bei einem Mordfall wieder ...

0Likes
0Kommentare
346Views
AA

9. Im Busch

Am nächsten Tag kreutzten sich die Wege der alten Freunde einige Male in der Lobby und sie beschlossen bei der vierten Begegnung miteinander in die Sauna zugehen.

Matthew und Dick unterhielten sich über die jetzige Politik über den Rassenüberfluss, wie Matt sagte.

Im Radio spielte Breadfan von Budgie und manchmal tahnzte der fast nackte Matt auf den Sitzen der Sauna herum. Eine sehr spaßige und belustigende Anschauung.

Als sie aus der Sauna austraten sahen sie das erste Mal die Polizeisirenen und eine riesige Menschenmasse die am Rand der Lobby stand und auf Kem Clarkson sahen. Der arabisch- und amerikansche Chief der Polizei in Phillis versuchte für Ruhe zu Sorgen. Dies gelang dem schon 63jährigen Polizisten schwankend.

"Bitte, bewaren sie Ruhe, Ladys und Gentleman!", sagte er und senkte immer wieder die Arme, damit die Hotelgäste sahen, dass sie Ruhe bewaren sollten. "In diesem Hotel ist ein Mord geschehen."

Nun kam natürlich noch mehr Unruhe in die Bude. Die drei Freunde standen einfach da und sahen sich an. Gegenseitig.

"Bitte, Ruhe! Sergeant Bells wird nun von Ihnen allen die Personalien aufnehmen.", sagte Kem und wandte sich von der Menge ab.

Da ist doch was im Busch., meinte Matt zusagen, doch er bekam keinen Ton raus.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...