Blackwood Cat

  • von
  • Jugendschutz:
  • Veröffentlicht: 26 Nov 2017
  • Aktualisiert: 8 Dez 2017
  • Status: Fertig
Jason Segle arbeitet bei der New York Post. Und ja er ist ein wahrer Star-Reporter. Doch seit gut einem halben Jahr, bringt er keine gute Story mehr, denn vor seiner Kriese, starb seine Freundin bei einem Verkehrsunfall. Seit dem schluckt Jason Tabletten und unternimmt weniger, als früher. Eines Tages sieht er einen Mord mit an und er weiß wer es war. Seine neue Nachbarin, die er eigentlich mal besuchen wollte, es aber nie tat. Voller Angst und Panik, bemerkt Jason etwas. Die Frau ist sieht haargenau, wie seine verstorbene Freundin aus ...

Nun beginnt ein sehr packender und ungewöhnlicher Thriller. Perfekt, für einen verregneten Sommertag.

0Likes
0Kommentare
419Views
AA

7. Nachforschung

Jason stellte sich hinter einen alten Käfer. Der Käfer war ein Cabrio in orange. Der Fahrer hatte wohl das Radio an gehabt, denn Jason konnte Buffalo Springfield hören, wie sie einen ihrer größten Hits spielten. Er wusste leider nicht welcher es war, aber es war sein Lieblingssong. Das stand fest.

Er lief eilig die Treppenstufen rauf und riss die Eingangstür der Stadtbibliothek auf. Es roch nach verbranten Fichtenholz, denn der alte Kamin wurde nun wieder mal aufgeheizt. Außerdem roch es - und jetzt ohne Scheiß - roch es nach Büchern. Wow, Bücher in einer Stadtbücherei rochen nach Bücher, toll!

Es saßen etwa fünf oder sechs Personen an den Kastencomputern und schlugen dort die Antworten, ihrer Fragen nach. Größtenteils waren es Studenten, die eigentlich ihre wertvolle Sommerzeit, am Strand oder in der Shopping Mall verbringen sollten. Doch sie mussten schon für den Herbst büffeln. So machte studieren besonders Spaß!

Jason hätte auch einfach, am Computer nachgucken können. Aber so smart, war er nun auch nicht.

Jason sah sich alte Zeitungsarchive an und stellte, mit forsichtigem Blick fest, dass der alte Unfallartikel, immer noch so aussah, wie beim letzten Mal.

Alles ist so, wie zur Veröffentlichung., faste er mit schmerz erfüllter Wangenstärke fest. Die Überschrift des Artikels war sehr sehr sehr kurzgehalten: Mann überfährt 32-jährige Schirftstellerin mit Oldtimer. So hätte sogar unser lieber Hauptcharkter den Titel nicht kürzer fassen können.

Als er mit dem Lesen des Artikels fertig war, musste er an seinen Roman denken, er wollte ja nun nichts mehr, an diesem Tag tippen; dch wie es der Zufall wollte, beschloss er sechs oder sieben Kapitel zuhämmern. Immer härter und härter.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...