you don't know me

Die 17 Jährige Lisa hatte schon mehrere Schicksalsschläge hinter sich, doch dieser ändert ihr Leben komplett und nicht grade zum positiven. Sie erlebt viel Scheiße auf dem Weg zum erwachsen werden.

1Likes
2Kommentare
198Views
AA

5. Drugs

Lisa ging also in Dannys Zimmer. Es war unaufgeräumt. Auf dem Boden lagen überall Klamotten, Flaschen und auch Geschirr. An den Wänden hingen viele Bandposter von Bands wie z.B. Bring me the Horizon oder auch Asking Alexandria. Lisa kannte die Bands nur flüchtig da sie hauptsächlich Trap oder Cloud Rap hörte. Sie nahm den Geruch von Gras auf und sah wie sich Danny einen Joint geballert hat. Er sah sie an und machte ihr auf seinem großen Bett Platz, damit sie sich dazu setzen kann. Sie saß sich auch hin, wusste aber nicht wie sie reagieren soll. Sie saß stillschweigend da bis Danny sie fragte ob sie auch ziehen möchte. Gras war für Lisa nie ein Thema mit dem sie sich beschäftigte. In der Musik die sie feiert wird zwar viel darüber geredet, hatte aber nie Interesse daran es selbst zu konsumieren. Aufgrund ihrer aktuellen Lage, nahm sie den Joint und zog ein paar Mal dran. Sie fragte sich wieso das alle so toll finden aber nach ein paar Minuten, setzte die Wirkung ein und sie verstand es. Ein Gefühl von Freiheit und Sorglosigkeit breitete sich in ihr aus. Sie spürte jede Faser ihres Körpers und alle Sorgen und Probleme waren wie weggeblasen. Danny guckte sie erwartungsvoll an und fragte: "War das dein erster Blunt?". Sie Lisa fing an zu lachen und antwortete leicht sanft: "Ja... und es ist nice!" Sie hatte einen Höhenflug und legte sich nach ein paar Minuten an Danny ran der schon gechillt im Bett lag. Die beiden kuschelten miteinander. Lisa hob dann irgendwann die Hände hoch, gestikulierte und wispelte: "Ich bin fly wie ein Adler, ich bin fly wie Rayquaza und so fly wie die Nasa.." Danny fing an zu lachen. "Warum lachst du?" fragte Lisa. "Ich fand das grade total süß" antwortete er. Ihr war das total peinlich und verkroch sich in Dannys Armen. Danny umarmte sie und lächelte. Sie schliefen die beiden auch nach ein paar Minuten ein.

Am nächsten Morgen guckte Lisa direkt nach dem Aufstehen auf ihr Handy, auf dem ein Zettel drauf lag von Danny. Auf dem Zettel war seine Telefonnummer und ein kleiner Text: >>Hey Lis, sorry das ich nicht mehr da bin. Ich musste zur Arbeit und wollte dich nicht wecken. Schreib mir bitte, wenn Lust hast wieder was zusammen zu machen -MFG Danny<<

Kurz danach guckte Lisa auf ihr Handy um die Nummer einzuspeichern und sah -76 verpasste Anrufe von Mama- "AH FUCK" kam von ihr und sie machte sich fertig und lief sofort los.

 

Fortsetzung folgt...

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...