Das Gefängnis

diese Geschichte spielt in meiner Fantasie Stadt Shangri La, denn dort ist alles möglich...

0Likes
0Kommentare
73Views

1. eins

In die Wand geritzt

TAG 1: Hab mich erwischt, wie ich schlecht dachte. Sperrte mich sofort in das Gefängnis in meinem Kopf ein.

TAG 2: Mein Fenster zur Welt sind nur die Augen. Vermisse die Freiheit.

TAG 3: Kann Besuch sprechen hören, kann selber nicht antworten, bin zu leise, die Gefängnis-Wände dämpfen nach außen hin.

TAG 4: Knallte den ganzen Tag an die Innenseiten meines Kopfes, weil sich mein Körper übergeben musste. Mama hatte versucht eine Pfeile, versteckt in einer Tablette herein zu schmuggeln.

TAG 5: Höre Mama den ganzen Tag aus dem Besucherraum nach mir rufen.

TAG 6: Werde morgen entlassen. Hoffentlich trau ich mich auch raus.

TAG 7: Bin aufgewacht.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...