Der Katzenbaum

Neues aus der Mythologie meiner Fantasie Stadt Shangri La,dort ist alles möglich...

0Likes
0Kommentare
47Views

1. 1

Der Katzenbaum.

Religionsgeschichte Shangri Las.

Jede Katze stellt sich im Leben einmal die Frage nach Ihren Wurzeln. Für alle Katzen sind das die Wurzeln des Katzenbaums. Von der jede Katze gepflückt wird. Und einmal im Leben, pilgert jede Katze in den Garten im Stadtteil Eden, hinter dem Stadtpark und dort klären sich einige Fragen der Katzen. Zum Beispiel, warum bin ich immer so schnell sauer, und jeder weiß natürlich, sie wurde zu früh geerntet. Auf die Frage, warum werde ich immer rot, die Antwort liegt auf der Hand, es sind pink Ladys. Verdorbene Katzen wissen, sie hingen zu lange am Baum. Am Katzenbaum singen die Pilger Lieder und vergnügen sich mit Baldrianschnaps. Diese Gelage dauern drei Tage, vom 20. April (dem Internationalen Tag der Katze) bis zum einschließlich dem 22. April (an dem die Gottheit Maunz geehrt wird). Nach dieser Pilgerreise gilt die Katze als heilig. Dieses Ritual wurde aus Ägypten überliefert.

Amen

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...