Hoffnungslos verliebt

Hermione Granger eigentlich ein Muggel bekommt die einladung für die Zaubererschule Hogwarts... Für sie unfassbar. Und als sie dann in ihrem ersten Jahr mit Harry Potter, dem berühmtesten Zauberer seiner Zeit, befreundet ist kann es garnicht besser werden. Als sie sich dann jedoch in den Feind Draco Malfoy verliebt steckt sie in der Klemme und ein Kampf um Liebe beginnt.

1Likes
0Kommentare
157Views
AA

1. Hogwarts-Wie alles begann

~BAHNHOF KINGS CROSS~

"Pass auf dich auf Hermione..!"

Eine Frau mit schwarzen Haaren stand am Bahnhof und winkte ihrer Tochter.

"Ja mom, mach ich" Hermione lächelte und der Zug setzte sich in bewegung.

 

~HOGWARTS~

~hermiones sicht~

"Die Erstklässler bitte mir nach" eine ältere Frau in langer Robe und einem spitzen Zaubererhut schritt ihnen vorran in eine rießen große Halle. "Wenn ich eure Namen aufrufe dann setzt ihr euch auf den Stuhl und setzt euch den Hut auf" Und los ging es...

Nach einer Weile kam "Hermione Granger"

Langsam ging ich nach vorne... meine Beine zitterten und ich atmete unruhig ein und aus. Ich setzte mich hin und erschreckte total als der Hut aufeinmal zu sprechen begann.

"Oh... da sitzt aber jemand sehr kluges auf dem Stuhl. Klug keine frage Ravenclaw aber ich sehe da auch Mut, viel Mut und... ein wenig List aber nur ein wenig. Hmm ich würde sagen wir nehmen deine stärkste fähigkeit... RAVENCLAW!"

Erleichtert darüber wie viel gutes in mir steckte und das mir keine Fragen gestellt wurden ging ich wie die Leute vor mir zu dem Tisch der klatschte.

Die restlichen erstklässler interressierten mich nicht sehr es gab nur zwei bei denen ich aufpasste. Harry Potter und Draco Malfoy. Bei Harry war es klar das ich wissen musste in welches Haus er kommt. Ich meine er ist berühmt! Und bei Draco... ich weiß nicht. Er sieht nicht besonders nett aus aber Hübsch. OMG... Ja er ist hübsch und wie?! SLYTHERIN schrie der Hut und ich sakte wieder in mir zusammen.

 

Nachdem Essen durften die erstklässler in ihre Schlafsäle. Ich teilte mein Zimmer mit Cho einem gut aussehendem Mädchen, Marietta, ein aus meiner Sicht zickiges, mitläufer Mädchen und Luna einem ein wenig komischen aber dennoch netten Mädchen. Die erstklässler wurden anschliesend alle in die Bibliothek gerufen, wo sie Pläne bekamen in welche Räume sie mussten und wo diese lagen. Dannach hatten wir noch eine halbe Stunde Zeit sich kennen zu lernen. Ein Junge rempelte mich an und ich viel hin.

"Oh verzeihung... Ist alles okey. Ich bin Harry." "Harry Potter"? fragte ich und fügte hinzu "danke geht schon. Ich bin Hermione Granger" 

"Harry? Kommst du"? ein orange haariger Junge tauchte auf "oh, ich wollte nicht stören. Ich bin Ron". "Hermione" sagte ich und sammelte meine Bücher auf. "Man sieht sich. Morgen haben Gryffindor und Ravenclaw Gemeinsam Verwandlung" sagte Harry und fügte hinzu "du bist doch Ravenclaw, oder"? "Ja bin ich, man sieht sich" ich winkte und ging davon.

"Hermione wo warst du ich habe dich schon gesucht". Cho stürmte auf mich zu und lachte. "Hey. Ich habe mich unterhalten" grinste ich "mit Harry Potter". Cho wurde rot "wirklich"? "Ja wir haben morgen mit ihnen verwandlung" Cho quitschte aufgeregt. "Luna wartet am Eingang. Komm". Und wir gingen zu dritt in unseren Schlafsaal.

"Gute Nacht Cho, Gute Nacht Luna"

"Nacht Hermione"

"Nacht"

 

~Ja das war das erste Kapitel meiner ersten Fanfiktion. Ich habe zwar schonmal welche geschrieben aber nur für mich... Kritik erwünscht :D Muss ja nicht gleich so hart sein. Hoffe es hat euch gefallen! Kapitel zwei Folgt.

PS: ich bin nicht 55 :D ich bin nur auf das falsche Jahr gekommen und kann es nicht mehr ändern~

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...