An deiner Seite (Harry Styles FF)

Mina ist nach London gezogen und dort trifft sie Harry. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Harry ist normalerweise ein Badboy, doch wenn Mina da ist, ist er ein Sunnyboy und das aus einem Grund: Harry liebt Mina ! Mina ist unbeliebt und als ihr großer Bruder Finn und Harry herausfinden, dass sie geschlagen wird, stellen sie die Welt auf den Kopf, damit ihr nichts geschieht. Mina und Harry

2Likes
0Kommentare
375Views
AA

3. Kapitel 3

Mina POV

Ich schließe meine Augen und versuche mich zu beruhigen. Plötzlich spüre ich etwas warmes an meinem Rücken und unter meinen Kniekehlen. Ich schaue mich um. Harry trägt mich zum Bett und umarmt mich fest. „Mina, was ist los?" „ I-ich…“ Meine Stimme bricht ab und ich schluchze wieder los. „Hey Kleines, alles ist gut. Ich bin bei dir“ beruhigt er mich. „O-okay, also i-ich habe meine Tage zum ersten Mal bekommen.“ „Das ist doch nicht schlimm. Hast du schmerzen?“ Ich antworte mit einem Nicken und verziehe mein Gesicht vor Schmerz. „Warte kurz!"

Harry POV

Schnell sprinte ich die Treppe runter, hole Tee und ein Kirschkernkissen. Das sollte helfen. Als ich wieder bei ihr bin, fällt mir ein, dass sie noch Binden braucht. „Mina, mach es dir hier gemütlich. Ich fahre in den Supermarkt und besorge dir Binden“ mit diesen Worten gebe ich ihr den Tee und das Kirschkernkissen und drücke ihr noch einen Kuss auf die Stirn.

Im Supermarkt merke ich, dass ich keine Ahnung habe, welche Binden ich nehmen soll, denn es gibt tausend verschiedene. „Entschuldigen Sie, aber könnten Sie mir kurz helfen? Meine Freundin hat ihre Tage bekommen und ich weiß nicht was ich nehmen soll.“ Frage ich eine Frau Mitte 30. Sie nickt mir zu und geht zu dem Regal. „ Ich denke diese hier sollten gut sein“ Sie drückt mir eine Packung in die Hand. „Vielen Dank“ antworte ich höflich. Ich bezahle und fahre wieder zu Nina.

„Hey Kleines. So hier hast du die Binden“ ich überreiche ihr die Packung. „Das ist echt lieb von dir“ Sie geht ins Bad und schließt ab. In dieser Zeit hohle ich das Abend essen und wir essen zusammen, als sie wieder rauskommt. „Ich gehe noch schnell duschen“ informiere ich Mina und Dusche schnell. Während dessen stelle ich mir vor, wie es wäre, wenn Mina bei mir wäre. Scheiße, jetzt habe ich doch ehrlich einen Steifen bekommen. Super, wenn ich mir jetzt einen runterholen würde, würde Mina das hören und das wäre definitiv peinlicher als wenn ich mit einem Steifen zu ihr gehe.

Mina POV

Ich liege schon im Bett, mit dem Rücken zu der Badezimmertür, als Harry zu mir kommt. Ich kuschel mich näher an ihn ran, als ich deutlich spüre, dass er eine ziemlich große Beule hat. OMG! Das bedeutet ,dass er nackt ist! „Harry, warum bist du nackt?“ „Ich schlafe immer nackt“ gibt er mir zurück, aber seine Stimme ist rauer als sonst. Liegt wohl daran, dass er erregt ist. Langsam fallen meine Augen zu und ich schlafe ein.

Hey Leute. Es freut mich wirklich sehr, dass es Leute gibt, die meine Geschichte lesen. Es wäre toll, wenn jemand mir Ideenvorschläge in die Kommentare schreiben würde, also Ideen was noch passieren soll. Danke fürs Lesen und hinterlasst bitte ein Kommentar. :)

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...