Tagebuch der Lily Potter

Die Ruinen des Potter Hauses, ein neugieriger Zauberer, Ein altes Buch, ein Geheimnis, eine Geschichte...

5Likes
4Kommentare
185Views
AA

1. Besucher in den Potter Ruinen

Godrics Hollow lag ruhig da, es war eine finstere Nacht. Hagrids großen Füße stampften über das weiche Gras. Sein tränenverschmiertes Gesicht glitzerte im Mondschein, er blickte nach oben. Der Himmel hatte die Farbe eines dunklen Grau angenommen. Seit dem Tod der Potters war die Zauberwelt nicht mehr die alte. Leise, erstaunlich für seine Größe, lief er zu den Ruinen des Potter Hauses. Er stieg über die weißen Steine hinweg, die Tür lag auf dem Boden. Er ging in den Umriss des Hauses. Die Marmortreppe stand noch und Hagrid stieg sie empor. Traurig lief er in das kleine Büro mit den zetrümmerten Schränken, Lampen, Regale und Tische. Er lief einmal um einen umgefallen Schrank, auf dem Boden qualmte etwas leicht. Er bückte sich und hob es auf. Durch seine Tränen las er: Tagebuch der Lily Potter. Mit einem klopfen seines Zauberstabes brachte er es wieder in normalen Zustand. Er wollte sofort anfangen zu lesen, doch der Gedanke das dies Ort eines Mordes war machte ihn unruhig. Er steckte das Buch in seinen Gürtel, strich über das kleine Baby Bett und lief dann hinaus. Er warf noch einen Blick über die Schulter und zwang sich dann weiter zu gehen.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...