A never ending Lovestory

Textauszüge: ,,Bist du sicher, dass es Liebe ist?" ,,Ja ... Nein ... Ich weiß es nicht. Ich will mich nicht verlieben, aber die Schmetterlinge in meinem Bauch sagen mir etwas anderes. Immer wenn ich sie sehe, schlägt mein Herz höher und meine Hände fangen an zu schwitzen.",,Vielleicht wirst du auch nur krank?" ,,Ach halt die Klappe Louis." - ,,An was denkst du, wenn du an mich denkst?" ,,Wie meinst du das?" ,,Schließ die Augen und sag mir was du fühlst. Was fühlst du jetzt?" ,,Das du meine Hand hälst." ,,Ich geb es auf, du bist einfach ein hoffnungsloser Fall." - ,,Noch nie in meinem Leben hatte ich fürjemanden so starke Gefühle, wie für dich." ,,Und was heißt das jetzt für uns beide?" ,,Das das so nicht weiter gehen kann." ,,Wie soll es dann weiter gehen?" ,,Gar nicht." - Wenn die Liebe deines Lebens dich für jemand anderen verlässt, glaubst du deine Welt bricht zusammen. Wenn du deine große Liebe aber nicht als diese erkennen kannst, bist du eindeutig Niall Horan.

0Likes
0Kommentare
81Views

1. Prolog

Prolog

Sommer. Ich liebte den Sommer einfach. Es war warm, wenn nicht sogar extrem heiß.Die Sonne schien oft, jeden Tag, den ganzen Tag. Man konnte schwimmen gehen, was übrigens eine meiner Lieblingstätigkeiten ist. Aber leider nur im Sommer. Aber was gab es schöneres, als sich an einem ungemütlich heißen Sommertag, an den Strand oder ins Freiband zu gehen, sich dort die Sonne auf den Körper scheinen zu lassen und unter gegebenen Umständen Spaß im Wasser mit Freunden haben? Für mich persönlich nichts. Aber der Winter war ebenfalls wundervoll. Schnee, so weit das Auge reicht. Wenn die reine weiße Pracht die ganze Stadt in edles Weiß hüllte, die Kinder ausgelassen mit Schneebälle warfen und ab und an einen der vorbeieilenden Londoner trafen, die das meistens weniger lustig fanden, als ich es tat. Aber ich schweife ab. Es ist Sommer, die Sonne scheint und es ist weder zu kalt noch zu heiß. Es war einfach perfekt. Der perfekte Tag um den perfekten Jungen zu treffen, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen würde. Oh man. Ich war eindeutig zu lange Single. Aber wer würde sich nach einer langen Beziehung nicht danach sehnen, endlich wieder in den Armen einer geliebten Person liegen zu können, neben dieser besonderen Perseon einzuschlafen und wieder aufwachen zu können? Mir jedenfalls fehlte es. Aber um heute den perfekten Jungen zu treffen, an diesem perfekten Tag, was ich warscheinlich schon erwähnt hatte, musst man wohl oder übel an Liebe auf den ersten Blick glauben.Das tat ich leider absolut nicht. Deshalb wird das heute wohl nichts werden. Das wäre wohl wirklich ein wenig kurzfristig. Aber was soll's. Man konnte ja trotzdem die Augen und Ohren offen halten. Seufzend lehnte ich mich zurück, bis ich die Lehne der Bank, auf der ich schon seit geraumer Zeit saß, an meinem Rücken spürte. Ich legte den Kopf in den Nacken und schloss entspannt meine Augen, während die Sonne mir das Gesicht wärmte. Ihre warmen Strahlen schienen durch ein paar Bäume hindurch, sodass sie mir nicht direkt im Gesicht brannten, sondern angenehm waren. Wenn doch bloß jeder Tag so schön wäre. Aber leider war dem nicht so. Mein Name ist Samantha Hale, merkt euch meinen Namen gut, denn ich werde euch mit auf meine Reise nehmen, die ihr nicht mehr so schnell vergessen werdet. Und das ist ein Versprechen. 

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...