Sexiest man alive

~Ich war ein richtiges Landei, ja das war ich! Als ich diesen einen Mann kennenlernte, mit diesen blauen Augen, da hatte ich ihn nicht erkannt. Wie gesagt, ich war ein Landei. Nie hätte ich erraten wer Zac Efron wäre, hätte ich ihn nicht selbst kennenlernt~

2Likes
0Kommentare
95Views

1. Prolog

"Komm schon, das wird lustig!", stachelte mich Quinn an. Quinn war meine beste Freundin seit der Middleschool und eine außerordentlich verrückte junge Frau. Ihr Leben bestand aus Partys, Sex und Freiheit. Kein Leben das ich gegen meines tauschen würde, auch wenn ich es schon einmal in Erwägung gezogen hatte. Denn ich kam vom Land. Eher gesagt ein kleines Dorf in Texas. Abgeschottet von Hollywood und dem Rest der Welt. Ich hatte dort ein friedliches Leben, jeder kannte jeden. Streit und Hass gab es dort nicht. Naja bis Quinn jedenfalls aufgetaucht war. Wegen ihr habe ich schweren Herzens meinen Heimatstaat verlassen um mit ihr nach Harvard zu gehen. Und jetzt sind wir hier, im 8 Semester, mitten auf einer Party von irgend einem Typen. Liam oder wie auch immer er hieß. Jedenfalls hatte Quinn mich grade dazu überredet wollen Flaschendrehen zu spielen als ich Ihn das erste mal sah. Blaue Augen. Einen kleinen Moment lang, lang genug, begegneten sie den meinen. Hätte ich mich später daran zurück erinnert, hätte ich gewusst das es Liebe auf den ersten Blick war. Doch damals könnte ich ja nicht wissen wie oft ich ihn noch sehen würde. Ich kann nur eines sagen. Sehr oft.

Und während ich ihn dabei beobachtete, wie er jemanden auf die Schulter klopfte. ging ein Raunen durch die Partymeute. Ich verstand nicht wieso aber wir war es egal. Ich verabschiedete mich von Quinn und verließ die Party.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...