Ewiges Leben (Harry Styles)

Die 18-Jährige Tara ist Tänzerin und tanzt eines Tages bei einem One Direction Konzert un Harry verliebt sich in sie und schon bald findet Tara raus das alle Mitglieder der berühmten Boy Band nur am Tag menschen sind und in der Nacht zu Magischen Wesen werden.

4Likes
2Kommentare
977Views
AA

23. Paparazzi

Taras P.O.V.

Ich war echt froh das sie es so gut aufgenommen haben ich hoffe das die Directioner und alle anderen auch so locker damit umgehen und sich für uns freuen, denn schwanger sein und Morddrohungen kriegen nein danke ich verzichte! Aber ich bin sicher sobald mir auch nur ein Haar gekrümmt wird ist Harry da und hilft mir, wenn nicht er dann einer der anderen Jungs. Ich wüsste echt nicht was ich machen sollte hätte ich sie nicht, entweder ich würde auf der Straße sitzen oder ich hätte mich umgebracht, so hart es auch kling aber es ist die Wahrheit.

Wir verabschiedten uns von allen und die Jungs sahen Harry vielsagen an, anscheinend wissen sie was ich heute noch mit Harry vor habe. Wir gingen hoch und ich war begeistert. In Harrys Zimmer hat sich einiges verändert er hat die Poster entfernt und ein paar Bilder uafgehängt, die Vorhänge sind jetzt nicht mehr dunkelblau sondern hellgrau was super zu der Weißen Wand und der grauen Bettwäsche passt. "Das sieht eindeutig mehr nach dir aus als davor und auch um einiges Freundinnen tauglicher." kicherte ich und setzte mich neben ihn, er zog mich gleich auf seinen Schoss und küsste meinen Nacken.

Ich drehte mich zu ihm, jetzt hatte ich meine Beine rechts und links von ihm und und sah direkt in seine wunderschönen grünen Augen. Wir küssten uns, es wurde immer intensiever und schön langsam mussten unser Klamotten dran glauben. Als erstes war Harrys Shirt dran, dann meins, er legte sich hin und ich lag jetzt auf ihm, so ging das dann immer weiter und den Rest kann man sich hoffentlich denken.

Als wir ferstig waren lächelten wir uns an und ich legte mich auf Harrys Brust dort schlief sofort ein hörte aber noch wie er mir ich liebe dich so sehr und das wird sich nie ändern egal was passiert ich werde immer da sein um dir zu helfen bei egal was du kannst mir immer alles sagen und ich werde dir immer alles sagen ins Ohr flüstert.

Am nächsten Morgen wurde ich durch schreie von draußen geweckt, als erstes wollte ich nicht aufstehen doch dann sah ich auf die Uhr es war schon 11:23 Uhr, ich drehte mich um doch Harry war nicht da. Ich entschloss mich nachzusehen was los ist, im ganzen Haus war niemand und als ich aus den Fenster sah waren überall Fotografen, sie schrien herum und ich bemerkte das ich ein echt anliegendes Shirt anhabe. SHIT! Sie haben meinen Bauch gesehen, schnell rannte ich zum Fenster und zog die Vorhänge vor das machte ich überall im ganzen Haus.

Das ist ja ein schöner Morgen dachte ich mir während ich nicht wusste ob ich lieber schreien oder weinen sollte. Ruhig bleiben irgendwann mussten sie es ja erfahren, ob jetzt 2 Wochen früher oder später ist doch egal. 

Ich rannte erst mal ins Bad und ging auf die Toilette, dann suchte ich mein Handy um Harry anzurufen, er hob nicht ab, komisch. Ich wusste nicht was ich tun sollte, ich wollte Melody anrufen aber die arbeitet, der nächst beste der mir einfiel war Liam, der hebt auch nicht ab, naja es gibt ja noch 3 andere Bandenmitglieder.

Als keiner von ihnen abgehoben hat wurde ich etwas sauer, vofür gibt es denn Handys wenn sie keiner benutzt? Ich schrieb Harry eine Nchricht und als ich gerade auf Senden drücken wollte hörte ich wie die Vordertür aufgeschlossen wird.

Ich rannte in den Flur und hörte nur gebrüll und die Blitze schreckten mich kurz, ich konnte Harry nicht sehen es waren nur Paparazzi, die ins Haus rannten und mich einfach herum schubsten. Ich versuchte alles um sie aufzuhalten doch es wurden immer mehr und sie wurden immer brutaler und rücksichtsloser. Ich wurde von einem sogar so doll geschubst das ich am Boden lag aber keinen kümmerte es wie es mir ging. Sie trampelten auf mir rum und als einer auf meinen Bauch stieg schrie ich vor schmerz auf.    Dann wurde alles schwarz.

-------------------------------------------------------------------------------

Dam Dam Dam! Drama Baby wie ich es gerne ausdrücke. 

Was ist passiert? Geht es dem Baby nach dem draufsteigen gut?(Klingt komisch wenn man das so ausdrückt oder?) Wieso hat keiner abgehoben und warum waren die Paparazzi auf einmal auch im Hintergarten? 

Fragen über fragen schreibt mir in die Kommentare was ihr vermutet.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...