Ewiges Leben (Harry Styles)

Die 18-Jährige Tara ist Tänzerin und tanzt eines Tages bei einem One Direction Konzert un Harry verliebt sich in sie und schon bald findet Tara raus das alle Mitglieder der berühmten Boy Band nur am Tag menschen sind und in der Nacht zu Magischen Wesen werden.

4Likes
2Kommentare
976Views
AA

11. Bad

Ich konnte die ganz Nacht nicht schlafen und allen anderen ging es genauso, ich hatte keine Angst, aber als ich daran dachte das ich alleine ins Bad muss durch den Gang der auch zu Nialls Zimmer führt wurde mir etwas anders. Ich weiß Niall ist der netteste und liebste Kerl der Welt doch heute war er adners, viel mehr ein Badboy und nichtder Niall der immer isst und süß lächelt.

"H-Harry...Ähm klingt jetzt komisch aber kannst du mit mir zum Bad gehen ich... ich habe etwas angst" OMG wie blöd klang das jetzt, egal ich muss mal und allein schaff ich es nicht zum WC. Zum Glück sah er mich verständnisvoll an und begleitete mich, ich dachte mir alle würden mich auslachen aber nichts nicht einmal Louis hat gelacht und ich meine er ist Louis, da muss schon etwas ganz schlimmes Passiert sein oder? Leider beunruhigte mich das noch mehr, denn er kann Gedanken lesen was hat er Gefühlt oder Gehört oder was auch immer er da merkt?

Ich ging mit Harry also den dunklen Gang entlang wieso wir kein Licht gemacht haben, keine Ahnung ich wollte einfach nur schnell wieder ins Wohnzimmer. Ich ging ins Bad und als ich wieder raus kam hatte ich noch mehr Angst als zuvor ich nahm schnell Harrys Hand und rannte um mein Leben. Als wir beide rein gerast kamen sahen uns alle etwas komisch an ich ignorierte es. Bevor Harry etwas machen kann bat mich Louis mit ihm kurz raus zu gehen. Alle sahen ihn komisch an und ich denke, nein ich bin mir sicher er hat meine Gedanken gelesen.

Wir gingen in den dunklen Garten und ich krallte mich an Lou fest, wieso konnte es hier keine Lichter geben ich miene wenn sie sich schon dieses Haus leisten können dann wohl auch ein paar Lichter für draussen oder? Naja egal Louis musste etwas lächeln hielt mich aber dann zum Glück fest. "Also du fragst dich was ich ähm sagen wir mal gemerkt habe?" Ich nickte und fühlte mich wie ein kleines Mädchen dem man rechnen beibringt oder sowas. "Also naja ich muss dir jetzt mal etwas über unsere Kräfte erklären, wir können nich auf kilometer gedankenlesen oder sonst was, es geht meist über eine Etage oder in einem Haus also es muss etwas abgegrenzt sein, wenn wir bei einem Konzert sind war es erst schrecklich die Gedanken von all diesen mädchen zu denken aber man gewöhnt sich daran. Naja egal also du wolltest wissen was Niall gedacht hat, bist du dir da sicher?"

Ich nickte wieder und er begann " Na gut aber ich habe dich gewarnt, also erst mal er hat schon früher an dich gedacht und etwas für dich empfunden. Heute hat er etwas viel getrunken und ich denke das ihm alles egal war, naja und wie weit er gegnagen wäre sagen wir mal so du wärst nicht noch verwirrter und Ängstlicher raus gekommen als du es jetzt bist" ich konnte meine Tränen nicht mehr zurückhalten und begann in sein Shirt zu weinen, Niall hätte sowas wirklich gemacht, wieso, wieso,  wieso? Ich spürte wie meine Beine nachgaben und Louis konnte mich gerade noch so auffangen. Aber es interresierte mich nicht wirklich ich weinte nur noch und wollte nichtsd anderes als alles vergessen. Da viel es mir ein Liam. Ich sah Louis an und er nickte.

Als die Jungs sahen das Louis mich trägt wussten sie das es schlimm gewesen sein muss, er legte mich auf das Sofa und begann zu reden. "Naja also ich habe ihr erzählt was Niall mit ihr machen wollte und sie hat es leider nicht sehr gut aufgenommen." Nach dem Satz umarmte mich Harry und ich fühlte mich 100x wohler. "Also sie will alles vergessen, also das mit Niall und dazu brauchen wir Liam." ich konnte nicht anders als ihn hoffnungsvoll anzusehen doch leider sah er nur wütend aus. Und als ich auf die Gesichter vin Zayn und Harry sah bemerkte ich das auch sie wütend sind. "W-Was ist lost" brachte ich gerade so raus und Zayn antwortete "Naja also erst mal wissen wir jetzt alle was Niall so circa mit dir machen wollte und das ist nicht gerade..nett und zweitens wenn wir es dichzulassen das du es vergisst werden wir es Niall erklären und der fände das natürlich super aber du wüsstest nie zu was er fähig ist und er könnte es immer wieder machen und uns dann sagen Liam soll deine Gedanken löschen." ich dachte kurz nach und alle nickten "Naja da habt ihr recht aber es....ok gut dann lasst es eben in meinem Schädel."

Danach war das Thema vom Tisch. "Wie wäre es wenn wir Plicht- Wahl- Wahrheit spielen?" natürlich kam das von Louis, er liebt dieses Spiel. Wir stimmten alle zu und sezten uns in einem Kreis auf den Boden. Ich ließ Harrys Hand kein eiziges mal los und er umarmte mich immer, es beruhigte mich wirlich in seiner Umgebung zu sein und das spielen lenkt mich super ab.

"Also Zayn was wählst du?" fragte Louis und rieb sich die Hände. er wählte Pflicht und musste ein Glas Zuckerwasser auf ex trinken. Dann war Liam dran er erzählte uns von seinem ersten Kuss. Louis musste in den Pool springen und das mit all seinen Klamotten. Harry musste seine pienlichsten erlebnisse erzählen, wir lachten alle so laut das ich angst hatte NIall würde jeden Moment rein kommen und sich beschwären. 

Als letztes war ich Liam fragte mich, puh der macht nichts schlimmes "Pflicht" tja leider machte mir Zayn einen Strich duch die Rechunung und antwortete für ihn "Liebe Tara du musst dir von jedem von uns eine Torte ins Gesicht drücken lassen(A/N wusste nicht wie ich das sagen soll)" oh nein naja wenigstens muss ich mich nicht bewegen und woher wollen sie jetzt 4Torten her kriegen? Louis rannte in richtung Küche und die anderem verschwanden auch. "OH NEIN" schrie ich als sie alle mit einem Teller rein kamen 

~Louis P.O.V.~

OMG sie ist so süß und naiv dachte sie wirklich wir lassen Liam eine Plicht aussuchen tja da hat sie sich geirrt und auch mit den Torten. 

Als wir rein kamen war ihr Gesicht zum malen, der Mund weit offen und die Augen als würden sie jeden Moment raus fallen. Wir gingen oder trugen sie schon fast raus damit wir drinnen nichts dreckig machen. Ich durfte beginnen und es hat echt viel Spaß gemacht und endlich lachte sie wieder.

Harry und Zayn hatten auch kein Problem damit nur Liam wollte am Anfang nicht doch Tara sagte es wäre ok also tat er es uns nach. Man ihr Gesicht war voller Torte und das ist meine Lieblingtorte. YUMMIE. Ich schleckte ihr bevor sie sich irgendwas weg machen kommte über die Backe, sie erstarrte und ich hatte kurz angst das ich etwas falsch gemacht habe doch dann lachte sie zum Glück wieder. 

Harry sah mich geschockt an und Liam und Zayn machtn es mir nach....naja sie benutzten ihre Finger aber hey ich bin LOUIS ich darf das. Harry sah mich etwas geschockt an doch lachte dann nur. Drinnen begleiteten wir Tara alle ins Bad, ja sie hatte nich immer angst. 

Sie tut mir echt leid ich meine ich und Zayn wussten das er was von ihr will aber er wusste das sie Harry mag und nicht ihn. Aber dann kommt sowas, das hätte ich überhaupt nicht gedacht überhaupt nich von Niall ich meiner er ist der kleine viel fraß der immer süß aussieht aber mehr auch nicht. Ich mache mir echt vorwürfe das wir keinem was erzählt haben aber damit müssen wir jetzt leben und wir sind ja noch rechtzeitig rein gekommen.

Im bad wusch Tara ihr Gesicht und wir lachten sie alle aus, als wir ein klopfen an der Tür hörten drehten wir uns alle um und sahen Niall.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...