Nobody Compares Deutsch

Die 18-Jährige Alison besucht mit ihrer Freundin Alex ein 1D Konzert und dort verliebt sich Harry Styles in sie und Niall in ihre Freundin. Kurz darauf treffen sie sich und beginnen sich kennen und lieben zu lernen.Sie sind ein hübsches Paar doch als bei Alisons Mutter Krebs festgestellt wurde will Ally nur noch Zeit mit ihrer Mutter verbringen und stößt alle anderen nur noch weg...

5Likes
0Kommentare
1478Views
AA

19. Party und noch vieles mehr

Harrys P.O.V.

Als ich in die Garage ging hörte ich schon die ganzen schreie wie Ally bist du mit Harry zusammen oder Niall wie läuft es mit deiner neuen Flamme. Gott ich wäre am liebsten raus gegangen und hätte sie alle zusammen geschrien doch als ich Ally sah wurde ich wieder ganz ruhig, wir trugen alle die Sachen hoch und ich, sortierte Allys Unterwäsche ein, ich hoffe die Jungs haben nicht zu viel gesehen das geht nämlich nur mich und sie etwas an.

Unten kochten wir und sagten Ally das es eine Überraschung ist, sie ging raus und als wir die Pizza angerichtet und die ihre mit Essig besprenkelt hatten mussten wir einfach schon mal essen denn wir waren alle schon so hungrig. Und wir waren auch schon fertig als Ally runter kam. WoW sie sah so toll aus mit ihren nassen Haaren, ihrem echt anliegenden Tanktop und dann noch ihre Shorts Gott wiso will sie mich ich meine sie könnte es so viel besser treffen. Sie setzte sich und biss in die Pizza, es war so lustig und wir konnten alle nicht anders als lachen, doch dann begann sie zu weinen und lief hoch ins Bad. Ich fühlte mich so schlecht und entschuldigte mich tausend Mal.

Als die Tür auf ging stand sie direkt vor mir in der Hand ein Duschkopf, ich wurde klatsch nass und als ich sie gerade umarmen wollte und sie das Wasser abstellte flüsterte mir Louis ins Ohr das sie gehen werden, ich nickte und schon waren sie weg. Ich wusste was wir jetzt machen  werden. Als sie sich umdreht umarmte ich sie, küsste sie und trug sie dann ins Schlafzimmer wo ich Ally auf das Bett schmiss und die Tür abschloss. Sie fragte mich wo die anderen sind und ich sagte dass sie gegangen sind. Ich konnte es einfach nicht mehr abwarten und küsste ihren Hals leider hatte sie noch immer Hunger und ich holte ihr schnell ein Stück Pizza, tja das wars dann mit der Stimmung.

Sie hatte echt Hunger denn das Stück war so schnell weg das man sie mit Niall verwechseln hätte können, naja außer das sie viel hübscher ist und naja eigentlich das Gegenteil von Niall ist. Ich fragte was wir jetzt machen und sie sagte dass ich mich unbedingt umziehen muss, sie hatte recht ich war noch immer nass. Ich zog mir alles bis auf meine Boxershorts aus, sie konnte nicht aufhören mich anzustarren man sie sah so süß aus und vielleicht ist die Stimmung doch nicht ganz verschwunden.

Ich legte mich zu ihr aufs Bett und Küsste sie und als ich ihren Hals küsste sagte sie mir etwas was ich echt nicht gedacht hätte. „Harry ich bin noch nicht bereit“ was hat sie da gesagt, nein das kann nicht sein oder? „Aber es ist doch nicht dein erstes Mal oder?“ sie sah mich nicht an und nickte, ich glaube sie schämte sich „Was? Aber ich dachte du hattest schon mehrere Freunde?“ „Hatte ich auch nur ich fand einfach nie das ich bereit war und deswegen haben die meisten dann Schluss gemacht also los sag schon das du mich nicht mehr willst“ ich wusste nicht was ich sagen sollte, ich meine glaubt sie wirklich das ich nur wegen so was Schluss machen werde? „Glaubst du wirklich das ich dich wieder raus werfen werde nur weil du noch nicht bereit bist?“ sie sah mich etwas traurig an und begann etwas zu weinen „NEIN das werde ich nicht nie im Leben werde ich so was tun ich lieb dich und akzeptiere das, ich hoffe du bist nicht böse, denn mein erstes Mal war mit 16“ „Nein Harry ich bin nicht sauer und ich bin froh das du nicht Schluss machst und ich liebe dich auch, aber können wir was anderes machen ich habe Lust mich zu bewegen, wie wäre es mit schwimmen?“

Ich sprang auf und ging ins Ankleidezimmer um mir meine Badehose zu holen und Ally ging hinter mir. Ich ging raus und zog mich im Schlafzimmer um. Als ich Lizzy  in ihrem lila orangen Triangel Bikini sah musste ich mich echt zusammen reisen, man sie hat obwohl sie klein ist die perfekte Figur. Ich trug sie runter, ich weiß wie sie das liebt, ich wollte sie eigentlich in den Pool schmeißen aber sie sah so ängstlich aus und ich brachte es einfach nicht übers Herz, ich ließ sie runter und sprang ins Wasser als ich auftauchte sah ich wie Lizzy neben mir schwamm und ich musste sie einfach küssen. Wir spielten noch etwas rum und Küssten uns dann wieder

Der Kuss war einfach perfekt, die Sonne ging gerade unter, wir lieben uns und wir sind gerade zusammen gezogen, ich meine geht’s denn noch besser? , naja bis auf das eine aber ich werde sie nicht drängen wenn sie Zeit braucht werde ich sie ihr geben.

Allys P.O.V.

Ich war so froh das er mir noch Zeit gibt, ich hätte das echt nicht erwartet. Man er sieht so gut aus seine Muskeln, seine Haare, seine Augen, einfach alles und das er mich nicht ins Wasser geschmissen hat war echt nett. Man ich hasse das ich habe immer Angst das mich danach jemand wieder runter drückt oder so was, ich weiß ich bin etwas ängstlich aber so bin ich eben.

Und der Kuss er war einfach perfekt, einfach perfekt und ich fühlte mich ihm so nahe. Ich glaube ich bin bereit, oder, nein ich bin mir sicher, Harry soll mein erster sein.

„Harry ich glaube ich bin bereit“ sagte ich zaghaft und etwas ängstlich er sah mich sofort anders an und fragte dann „Bist du dir sicher? Du musst dich nicht zwingen ich liebe dich egal was“ „Nein Harry ich zwinge mich nicht, ich bin mir sicher“ Er trug mich aus den Wasser und wir trockneten uns schnell ab, dann trug er mich hoch und legte mich aufs Bett und schloss die Tür ab, wieder mal. Er war so unsicher aber auch so süß. „Harry es ist zwar mein erstes Mal aber nicht der erste Kuss oder so was“ er lächelte mich an und wurde etwas sicherer.

Wir küssten uns noch etwas und er widmete sich dann meinem Hals ich konnte mir ein Stöhnen nicht verkneifen und spürte wie er lächeln muss, warum kann er das auch so gut? Er machte weiter und ich spürte, das wir beide bereit waren. Mein Oberteil musste daran glauben dann Harrys Hose und schließlich meine, alles landete auf dem weißen flauschigen Teppich. „Bist du wirklich bereit, du musst dich nicht zwingen“ „Harry mir geht es gut sogar sehr gut“ Ich musste lächeln.

Als wir beide gekommen waren legte sich Harry neben mich und fragte wie es mir geht, man mir geht es richtig gut obwohl es anfangs zwar weh getan hat ging es mir super „Alles gut Harry das war toll“ Er begann zu lächeln und sagte „Naja also bei dir glaubt man aber auch nicht das du eine Jungfrau warst.“ Ich spürte wie ich rot wurde und Harry umarmte mich. Wir lagen noch ein bisschen so da und dann stand ich auf zog mir ein Shirt von Harry an „Willst du was zu trinken?“ er wollte ein Wasser ich  ging in die Küche um etwas zu trinken zu holen und öffnete den Kühlschrank. Shit. Das Wasser war ganz oben und ich war zu klein. „Harry kannst du mal kommen ich brauche was von dir“ Als er runter kam sah er besorgt aus doch ich erklärte ihm alles und er lächelte nur, dann hob er mich hoch und ich konnte 2 Wasserflaschen raus holen „Danke aber du hättest sie auch einfach nehmen können“ „Das wäre aber zu normal und zu fad gewesen“ wir mussten beide lachen und küssten uns bis wir von Harrys Handy unterbrochen wurden, er hob ab und sprach mit irgendwem von den Jungs erlegte auf und grinste mich an. „Was? “ „Das war Niall hast du Lust heute mit der ganzen Truppe irgendwo hin zu gehen“ Er wusste die Antwort und wir tranken aus und liefen dann beide hoch.

Oben standen wir beide im Ankleideraum und ich konnte erst jetzt sehen wie schön sie alles für mich eingeräumt hatten, man ich habe echt viele Sachen. „Harry was soll ich anziehen eher schick oder eher Party mäßig?“ Er sagte dass wir in einen Club gehen werden und ich wusste sofort was ich anziehen werde. Harry war schon nach 5 Minuten fertig und wartete unten auf mich. Ich zog mir schnell ein blaues enges, kurzes Kleid an, dazu eine Blaue Clutch und schwarze High Heels, circa 12cm hoch, ich kann schon immer besser in solchen Dingern gehen als andere und da ich klein bin kann ich ja sie ja auch ruhig tragen. Ich hatte Lust mir Locken zu machen, dann schminkte ich mich noch, als erstes Concealer, dann Rouge, Puder, Lidstrich ziehen und Wimpern tuschen, ich habe schon immer mehr geschminkt und mich auch so etwas mehr bemüht als die anderen weil ich finde wenn schon denn schon, so fertig.

Als ich runter ging so ich Harry auf dem Sofa doch als er mich sah drehte er sofort den Bildschirm ab und küsste mich „WoW du siehst toll aus und wie bist du so groß geworden?“ ich musste lachen und gab das Kompliment zurück. Wir mussten uns leider durch das Blitzlichtgewitter quälen denn die anderen holten uns ab als ich in den Van stieg sahen mich alle mit großen Augen an

Und ich war beeindruck alle sahen so toll aus die Jungs hatten alle ein Hemd oder einen Blazer an und eine Jeans und Alex hatte ein schwarzes Kleid und sogar Mascara drauf, Eleanor trug ein weißes Kleid und dazu passende High Heels, Danielle trug ein rotes Kleid und schwarze flache Schuhe, sie sahen alle so toll aus, doch alle starrten mich an

„Was ist los habe ich irgendwas gemacht“ ich sah mich kurz an und dann wieder zu den anderen. Zayn öffnete als erstes den Mund „Es ist nichts du siehst nur so anders aus, jetzt weiß ich warum du so viel Schminke High Hells und Kleider hast ich denke du gehst mindestens einmal in der Woche weg oder?“ Ich nickte und mir wurde klar dass ich ja noch nie jemand von ihnen beim Feiern erlebt hat, naja außer Alex aber das war vor einem Jahr, denn sie ist nicht wirklich eine Partymaus und seitdem hat sich viel geändert. Denn da durfte ich noch nicht trinken.

„Oh Harry ich muss dich warnen, besser gesagt euch alle denn ich schaue oft etwas zu tief ins Glas “ Ich sah als erstes Alex an die zu meiner Verwunderung auch mit war und dann Harry alles begannen zu lachen und ich verstand gar nichts. Perry begann zu sprechen „Man ihr seid echt wie für einander gemacht Harry passiert so was auch öfter“ Ich sah ihn an und sagte dann „Und ich hab mich schon darauf verlassen das du mich dann nachhause trägst“ er lächelte und wir redeten noch ein bisschen weiter bis wir beim Club waren leider waren auch dort schon wieder Paparazzi.

Al wir drin waren führte uns jemand in den VIP Bereich und Zayn bestellte eine Runde Sekt für alle, außer Alex, Liam, Danielle und Eleanor, aber sie erklärten alle dass sie nicht trinken oder morgen arbeiten mussten. Ich nahm ein Glas und wir stießen alle an, wir redeten noch etwas aber mir wurde das zu langweilig und ich konnte Harry überreden mit mir auf die Tanzfläche zu gehen wir tanzten sehr eng und tranken auch immer wieder etwas. Als wir wieder zurück gingen waren alles noch am selben Platz wie vorher und ich wusste das sie nur geredet hatten, naja selber schuld wenn sie den Spaß verpassen. Ich küsste Harry und ging dann zu den Mädchen und er zu den Jungs.

Ich erzählten ihnen was heute passiert ist und sie fragten mich wie es war und dann sagten sie das sie nicht gedacht hätten dass das mein erstes Mal war ich wusste das ich nicht so aussah aber es war nun mal so. Ich sah kurz zu Harry und alle Jungs lachen mich an ich wusste das er es ihnen erzählt hatte aber das war mir egal.  „Hey wisst ihr eigentlich schon das ich und Harry zusammen gezogen sind?“ Alle sahen mich mit großen Augen an und dann gab Eleanor eine Runde zur Feier des wirklich besonderen Tages aus, wir tranken alle Shots und dann ein Glas Sekt.

Ich und Harry konnten alle überreden Tanzen zu gehen und ich muss sagen ich war etwas neidisch auf Danielle weil sie ja Tänzerin war und sie in ihrem Element war. Aber mir war mittlerweile eh schon vieles egal und ich tanze einfach mit Harry und wir Küssten uns. Leider zogen uns dann alle von der Tanzfläche und wir verließen den Club. Draußen waren zum Glück alles ruhig und wir stiegen in den Van, ich glaube ich und Harry haben am meisten getrunken waren aber beide nur leicht beschwipst, alle anderen die getrunken haben waren auch etwas angetrunken.

Kurz war es still aber dann fragte Liam „Harry, Ally wie viel habt ihr jetzt getrunken, ich meine ihr seid nur leicht angetrunken habt aber sicher mehr als die anderen bestellt“ ich antwortete „Naja ein paar Shots dann noch den Seht mit euch, Wodka oh und Schnaps und nicht zu vergessen noch ein paar andere Drinks, die ich gar nicht kannte. Und naja ich denke ich und Harry sind circa dasselbe gewöhnt“ ich lachte Harry an und er küsste mich.

 

Wir verabschiedeten uns, da wir die ersten waren die aussteigen mussten und gingen Richtung Haus. Im Haus rannte ich hoch schminkte mich ab und ging unter die Dusche Sekunden später war Harry auch da und wir hatten noch etwas spaß, wenn ihr versteht. Danach trockneten wir uns  ab und legten uns ins Bett dort redeten wir noch über den Abende und schliefen schnell ein. 

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...