Family Horan

Fabienne und Niall sind nun schon sehr lange zusammen. Doch was passiert wenn ihr leben langsam geregelt wird ? Wird das leben langweilig ?
Lest die Geschichte und findet heraus wie das leben Mr. Horan so ist :D

1Likes
0Kommentare
1481Views
AA

12. Das solo

Niall's Sicht:
Am nächsten morgen stand ich schon extra früh Auf um Fabienne Frühstück ans Bett zubringen. Ich musste es wieder gut machen. Ich musste ihr Vertrauen wieder gewinnen. 
,, guten morgen. " sanft weckte ich sie auf. Verwundert schaute sie mich an. Es Verletzte mich das sie erstaunt darüber war dass ich sie verwöhnte. Es zeigte mir wie verdammt abwesend ich zu ihr war. 
,, guten morgen " sie schaute mich schüchtern an. War es jetzt schon so weit gekommen das de wieder schüchtern wurde. Ja ich hatte ihr Vertrauen verlohten. 
,, ich möchte heute mit die wohin fahren also zieh die bitte etwas feines an " bevor ich aus dem Zimmer ging gab ich ihr noch einen langen Kuss. Als ich ihr in die Augen sah, entdeckte ich das sie nicht mehr so Braun waren wie sonst sondern etwas dunkler. Fast schwarz. Es war alles meine Schuld. Zu viel Stress für sie. Ich habe ihr nicht genug geholfen. Traurig ging ich aus dem Zimmer und direkt in die Küche. Louis und Nadja saßen dort wie Turteltauben. Ich sah den Ring an Nadjas Finger. Sofort umarmte ich beide. 
,, ich freu mich für euch." Ich lächelte. 
Ich freute mich wirklich. Sie waren so happy. 
,, das wird schon heute. " sagte Louis. Er wusste das ich Fabienne heute fragen wollte. 
,, könnt ihr auf Celina aufpassen während wir weg sind ?" Fragte ich
,, natürlich " 
Ich hörte Schritte auf der Treppe. 
,, hallo Nadja. Was macht ihr denn schon hier?" Fragte Fabienne und sah überrascht Louis an. Dieser grinste aber nur. 
,, wir haben gute Neuigkeiten. " Nadja schaute Fabienne an. 
,, Louis hat mich Gesten gefragt ob ich ihn heiraten will. " Louis sah sie verliebt an. Fabienne machte große Augen und Strecke die Hand aus. Nadja zeigte ihr den Ring. Ich sah wie Fabienne sehnsüchtig drauf sah und dann langsam in meine Richtung. Ich sah einfach nur weg damit sie nicht mein Lächeln sah. Es würde zu viel verraten. 
,, okay Schatz können wir los ?" Fragte ich und nahm ihr Hand. 
,, natürlich ! Nadja, Louis ich wünsch euch viel Glück " sie lächelte beide an. 
Zusammen gingen wir beide zu meinem neuem Auto. Fabienne drehte die Musik auf und natürlich lief unser Song. Little Things. Ich genoss den klang ihrer stimme als sie mit sang. Ganz besonders mein Solo.

Melde dich bei Movellas anFinde heraus worüber alle reden. Registriere dich jetzt bei Movellas und teile deine Kreativität und deine Passion
Lade ...