Mine stile

  • af
  • Aldersgrænse:
  • Publiceret: 9 jun. 2013
  • Opdateret: 28 nov. 2013
  • Status: Igang
Mine stile til skolen.
Jeg har kun publiceret dem til læsning og får at man kan søge inspiration, IKKE til kopiere.

2Likes
2Kommentarer
338Visninger
AA

5. Jakob Jöns Berzelius

Jöns Jakob Berzelius

Jöns Jakob Berzelius wurde am 20 August 1779 geboren und ist am 7 August 1848 im Alter von 68 gestorben.

Er ist in Väversunda, Östgotland geboren dort hat er im frühen Alter beide seine Eltern veloren und wurde von ein par verwandte in Linköping aufgenommen, wo er auch in der Schule anfing.

Zwischen 1796 und 1801 wurde zum Artzt ausgebildet an der Uppsala Universitet, wo er vom Kemiker Ander Gustaf Ekeberg Chemiunterricht bekam. Danach arbeitete er als Physiker in der nähe von Stockholm, konnte aber erst seine Chemischen Studien in 1807 beginnen, als er an der Uppsala Universitet zu Professor in Medicin und Farmazi ernannt wurde. (faramazi ist der Wissenschaftliche bereich, der sich mit der herstellung von medizin befasst)

 1807 wurde er zum Professor in Chemie und Farmazi an der Karolinska Universität ernannt; und 1808 wurde er in die Königliche Swedische Akademie für Chemie reingelassen.

In 1818 wurde er von dem Swedischen König Carl Johan der 14. zum Ritter geschlagen

1835, im Alter von  56, heiratete er die 24-Jährige Elisabeth Poppius, die Tochter des Minister der swedischen Bundesregierung. Im selben Jahr wurde er auch zum Freiherr ernannt (Freiherren werden ‚Baron‘ angesprochen).

Ich habe Berzeliuz gewählt, weil er etwas gutes für die Menschheit in 1828 getan hat, die Menschheit es aber erst vor neulich herraus gefunden hat. Berzelius hat nämlich in 1828 das Element Thorium entdeckt.

Thorium hat die Ordnungszahl 90 und ist nach dem nordischen Gott des Donners Thor benannt. Es ist ein Radioaktives Stoff und kann als brennstoff bei Atomkraft hergestellt werden, genau wie Uran. Der unterschied twischen den beiden Stoffen ist der Atommüll.

Ihr habt sicher alle von dem Problem mit dem Atommüll gehört, und das ein endlager gebraucht wird. Denn der Atommüll von Uran ist stark Radioaktiv und ist das sehr lange. Und mit sehr lange meine ich hunderttausende oder gar gar millionen von Jahre bis es harmlos geworden ist.

Der müll, der bei der verwendung von Thorium kommt, ist nur ein paar tausend jahre lang gefährlich. Dies mag auch wie eine lang zeit erscheinen, aber wie schwer würd es sein etwas zu bauen, das sich ein par tausend Jahre hält. Das konnten sogar schon die alten Ägypter.

Es benötigt auch weniger energie zum herstellen, mit dafür besonders entwickelte reaktoren ist praktisch gesehen idiotensicher und mann kann den Müll wiederverwenden. man tut einfach während des prozesses immer wieder etwas vom Müll hinein. So kann man den müll loswerden und man braucht weniger energie.

Der grund weswegen thorium nicht schon von anfang an benutzt wurde, ist weil man aus dem müll von thorium keine Atombomben herstellen konnte.

Vær en del af Movellas nuFind ud a, hvad det er alle snakker om. Tilmeld dig nu og del din kreativitet og det, du brænder for
Loading ...